Suche

Seite '64582/EU XXVI.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-233/19; belgisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des. Art. 5 und Art. 13 iVm Art. 14 Abs. 1 der Richtlinie 2008/115/EG (Rückführungsrichtlinie) und Art. 19 Abs. 2 und Art. 47 GRC (Schutz bei Abschiebung und Recht auf einen wirksamen... (64582/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-233/19 LIMITE
  • 10.05.2019
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-233/19; belgisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des. Art. 5 und Art. 13 iVm Art. 14 Abs. 1 der Richtlinie 2008/115/EG (Rückführungsrichtlinie) und Art. 19 Abs. 2 und Art. 47 GRC (Schutz bei Abschiebung und Recht auf einen wirksamen Rechtsbehelf); Ausweisung eines von einer schweren Erkrankung betroffenen Drittstaatsangehörigen; Frage, ob einer Klage gegen die Verweigerung der Aufenthaltserlaubnis und die Anweisung das Hoheitsgebiet zu verlassen, aufschiebende Wirkung zukommt; Voraussetzungen für die aufschiebende Wirkung nach dem Urteil Abdida (vgl. C-562/13); Vorlage

Erstellt am 10.05.2019

Eingelangt am 14.05.2019, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-233/19/0001-V 6/2019)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-233/19 

Referenzierte Dokumente