Suche

Seite '68783/EU XXVI.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-356/19; polnisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des Art. 7 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 (Fluggastrechte-VO); Frage, ob die Vorschrift nicht nur den Umfang der Verpflichtung zur Ausgleichszahlung, sondern auch die Art und... (68783/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-356/19 LIMITE
  • 17.06.2019
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-356/19; polnisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des Art. 7 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 (Fluggastrechte-VO); Frage, ob die Vorschrift nicht nur den Umfang der Verpflichtung zur Ausgleichszahlung, sondern auch die Art und Weise seiner Erfüllung regelt; Frage, ob ein Anspruch auf Auszahlung in der Landeswährung des Wohnortes des betreffenden Fluggastes besteht; Berechnungsmodalitäten und Währungsumtauschkurs; Vorlage

Erstellt am 17.06.2019

Eingelangt am 18.06.2019, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-356/19/0001-V 6/2019)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-356/19