Suche

Seite '71143/EU XXVI.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Begutachtung Luxemburgs betreffend die Rechtshilfe und dringende Ersuchen um Ermittlung und Einfrieren/Beschlagnahme von Vermögensgegenständen/FREIGABE (71143/EU XXVI.GP)

  • RAT: 12428/98 PUBLIC
  • 09.07.2019
  • deutsch (Orginalsprache französisch)

Übersicht

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Begutachtung Luxemburgs betreffend die Rechtshilfe und dringende Ersuchen um Ermittlung und Einfrieren/Beschlagnahme von Vermögensgegenständen/FREIGABE

Erstellt am 09.07.2019 von: Justiz

Eingelangt am 09.07.2019, U32 Übermittlung

Dokument der EU-Vorlage: RAT: 12428/98 DCL 1 / PDF, 92 KB

Im Dokument enthaltene Links

Linkart Link
RMA LinkCRIMORG 165

Gegenstandsgleiche Dokumente

Datum EU-Datenbanknr. Dokument der EU-Vorlage Sprache Einstufung
Alle aufklappen
09.07.2019 71105/EU XXVI.GP RAT: 12428/98 DCL 1 / PDF, 92 KB französisch PUBLIC

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Rapport d'évaluation du Luxembourg concernant l'entraide judiciaire/DECLASSIFICATION

Im Dokument enthaltene Links

Linkart Link
RMA LinkCRIMORG 165
Schließen
09.07.2019 71147/EU XXVI.GP RAT: 12428/98 REV 1 DCL 1 / PDF, 94 KB deutsch PUBLIC

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Begutachtung Luxemburgs betreffend die Rechtshilfe und dringende Ersuchen um Ermittlung und Einfrieren / Beschlagnahme von Vermögensgegenständen/FREIGABE

Im Dokument enthaltene Links

Linkart Link
RAT Link12428/1/98
RMA LinkCRIMORG 165
Schließen
09.07.2019 71118/EU XXVI.GP RAT: 12428/98 REV 1 DCL 1 / PDF, 94 KB französisch PUBLIC

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Rapport d'évaluation du Luxembourg concernant l'entraide judiciaire et les demandes urgentes de dépistage et de saisie/gel des biens/DECLASSIFICATION

Im Dokument enthaltene Links

Linkart Link
RAT Link12428/1/98
RMA LinkCRIMORG 165
Schließen

Sachgebiete des Rates

Code Sachgebiet
CRIMORG 165 SachgebietOrganisierte Kriminalität

Zugeordnete Themen

referenziert in anderen Tagesordnungen