X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite '27484/EU XXVII.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

verb. Rs. C-221/20 und C-223/20; finnische Vorabentscheidungsersuchen; Voraussetzungen für die Anwendung eines ermäßigten Steuersatzes; Auslegung von Art. 4 Abs. 2 (ermäßigter Steuersatz für unabhängige kleine Brauereien) der Richtlinie 92/83/EWG zur... (27484/EU XXVII.GP)

  • EGH: RS C-221/20 LIMITE
  • 15.07.2020
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

verb. Rs. C-221/20 und C-223/20; finnische Vorabentscheidungsersuchen; Voraussetzungen für die Anwendung eines ermäßigten Steuersatzes; Auslegung von Art. 4 Abs. 2 (ermäßigter Steuersatz für unabhängige kleine Brauereien) der Richtlinie 92/83/EWG zur Harmonisierung der Struktur der Verbrauchsteuern auf Alkohol und alkoholische Getränke; Frage, ob auch eine kleine unabhängige Brauerei, die in wirtschaftlicher und rechtlicher Verbindung mit einer anderen kleinen unabhängigen Brauerei steht, Anspruch auf gemeinsame Besteuerung nach einem ermäßigten Steuersatz hat; Ermessen des Mitgliedstaats; unmittelbare Anwendbarkeit des Art. 4 Abs. 2 der Richtlinie 92/83/EWG; Vorlagen

Erstellt am 15.07.2020

Eingelangt am 17.07.2020, Bundeskanzleramt (2020-0.451.972)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-221/20 

Inkludierte Dokumente

Dok.Nr.  Betreff
EGH: RS C-223/20 Betreff