X

Seite 'Verhandlungsgegenstände je Person' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verhandlungsgegenstände je Person

Wird geladen.
Hier können Sie die Art des Verhandlungsgegenstandes auswählen
7 Ergebnisse
Aktualisierung Art Betreff Nr. Status
Maßnahmen für die Überstellung von drittstaatsangehörigen Häftlingen in ihren Heimatstaat Aktualisierung 11.05.2017 Art M-BR Betreff Maßnahmen für die Überstellung von drittstaatsangehörigen Häftlingen in ihren Heimatstaat Nr. 1907/M-BR/2017 Status Zusatzfrage von der Bundesrätin Dr. Heidelinde Reiter gestellt
Abbruch der Beitrittsverhandlungen zwischen der Europäischen Union und der Türkei Aktualisierung 01.12.2016 Art M-BR Betreff Abbruch der Beitrittsverhandlungen zwischen der Europäischen Union und der Türkei Nr. 1901/M-BR/2016 Status gelangte nicht zum Aufruf
"Clustermanager" Aktualisierung 25.10.2016 Art M-BR Betreff "Clustermanager" Nr. 1894/M-BR/2016 Status Zusatzfrage von der Bundesrätin Mag. Dr. Ewa Dziedzic gestellt
Löschung und strafrechtliche Verfolgung von Hasspostings auf Facebook und anderen Onlineplattformen Aktualisierung 10.03.2016 Art M-BR Betreff Löschung und strafrechtliche Verfolgung von Hasspostings auf Facebook und anderen Onlineplattformen Nr. 1878/M-BR/2016 Status Zusatzfrage von dem Bundesrat David Stögmüller gestellt
atypische Berufe für Mädchen und Frauen Aktualisierung 03.06.2015 Art M-BR Betreff atypische Berufe für Mädchen und Frauen Nr. 1871/M-BR/2015 Status Zusatzfrage von dem Bundesrat Marco Schreuder gestellt
Bewachung der Werkstätten in Haftanstalten durch vom Arbeitsmarktservice rekrutierte Mitarbeiter Aktualisierung 06.11.2014 Art M-BR Betreff Bewachung der Werkstätten in Haftanstalten durch vom Arbeitsmarktservice rekrutierte Mitarbeiter Nr. 1853/M-BR/2014 Status Zusatzfrage von dem Bundesrat Rene Pfister gestellt
Maßnahmen gegen den deutlich spürbaren Ärztemangel Aktualisierung 28.05.2014 Art M-BR Betreff Maßnahmen gegen den deutlich spürbaren Ärztemangel Nr. 1840/M-BR/2014 Status Zusatzfrage von der Bundesrätin Cornelia Michalke gestellt