LETZTES UPDATE: 24.08.2018; 22:00
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 1024 vom 20.12.2007

Themenfelder:
Parlament allgemein
Format:
Vermischtes
Stichworte:
Parlament/Personal/Neubesetzung/Siess-Scherz

Ingrid Siess-Scherz neue Dienstleiterin in der Parlamentsdirektion

Leiterin des Rechts-, Legislativ- und wissenschaftlichen Dienstes

Wien (PK) – Eine weitere Frau in leitender Position in der Parlamentsdirektion: Nationalratspräsidentin Barbara Prammer hat Dr. Ingrid Siess-Scherz per Anfang des kommenden Jahres mit der Leitung des Rechts-, Legislativ- und wissenschaftlichen Dienstes im Parlament betraut. Siess-Scherz ist derzeit stellvertretende Leiterin des Verfassungsdienstes im Bundeskanzleramt. Die 1965 geborene Juristin hat internationale Erfahrung – etwa in verschiedenen Funktionen beim Europarat – gesammelt und ist auch mehrfach durch Publikationen hervorgetreten. Die Position in der Parlamentsdirektion wurde nach einem Ausschreibungsverfahren besetzt. Ingrid Siess-Scherz folgt als Dienstleiterin auf Dr. Klaus Hajek, der in den Ruhestand getreten ist. Nach ihrer Ernennung sind drei von sieben Dienstleiter-Positionen im Parlament mit Frauen besetzt. (Schluss)