Suche

Seite 'PK-Nr. 398/2011' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 398 vom 18.04.2011

Themenfelder:
Bildung
Sachbereich:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Parlament/Bürgerinitiativen

Vorlagen: Bildung

 

Bürgerinitiative fordert mehr Geld für Privatschulen

Eine Bürgerinitiative fordert mehr Geld für Privatschulen. Geht es nach den UnterzeichnerInnen sollen Schulen in freier Trägerschaft mit Öffentlichkeitsrecht die gleichen finanziellen Mittel erhalten wie öffentliche Schulen, um ihre Kosten abdecken zu können ( 30/BI). Damit will man Eltern die freie Schulwahl erleichtern und auch Eltern mit niedrigem Einkommen ermöglichen, ihre Kinder auf Schulen zu schicken, deren Unterricht sich an den eigenen religiösen, weltanschaulichen und erzieherischen Überzeugungen orientiert. Zudem fordert die Bürgerinitiative volle Autonomie bei der Vermittlung von Lehrplaninhalten im Rahmen der genehmigten Statuten.