LETZTES UPDATE: 16.05.2017; 16:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 423 vom 17.05.2013

Themenfelder:
Parlament allgemein
Format:
Vermischtes
Stichworte:
Parlament/Parlamentssanierung/Generalplaner

Parlamentssanierung: Ausschreibungen laufen nach Plan

Weg frei für die zweite Stufe im Generalplaner-Verfahren

Wien (PK) – Die europaweit ausgeschriebene Generalplaner-Suche zur Sanierung des Parlamentsgebäudes geht in die nächste Verfahrensstufe. Nach einer dreitägigen Klausur wurden von der international besetzten Auswahl- und Bewertungskommission die geeignetsten zehn BewerberInnen für die nächste Phase der Generalplaner-Suche ermittelt. Nach Ablauf der im Bundesvergabegesetz vorgesehenen Fristen werden diese aufgefordert, im Sinne eines Gesamtlösungsansatzes Konzepte und Ausarbeitungen zu ausgewählten Architekturfragen, zum Umgang mit technischen Fragestellungen und zur Optimierung von Bau- und Lebenszykluskosten vorzulegen. Die Entwürfe sollen bis zum Herbst erstellt werden. Aus vergaberechtlichen Gründen kann über die Namen der BewerberInnen auch in diesem Verfahrensschritt keine Auskunft gegeben werden. Der Generalplaner soll bis Ende 2013, Anfang 2014 feststehen. (Schluss) red