LETZTES UPDATE: 23.05.2016; 12:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 280 vom 18.03.2016

Themenfelder:
Verkehr
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/Anträge/Verkehr

Neu im Verkehrsausschuss

Grüne gegen Dieselprivileg

Wien (PK) – Die Grünen sehen die steuerliche Besserstellung von Diesel als überholt an. Abgeordneter Georg Willi (G) tritt daher in einem Entschließungsantrag ( 1602/A(E)) für die Abschaffung des Dieselprivilegs ein und weist dabei auf die schädlichen Auswirkungen von Dieselfahrzeugen auf die Umwelt hin. Dieseltreibstoff verursache höhere Stickoxid-Emission als Benzin mit negativen Folgen für die Luftqualität, und auch mehr klimaschädliches CO2, hält er fest. Die Antragsteller richteten ihren Entschließungsantrag am 18. Mai 2016 auch an den Finanzminister und beantragten eine Vorberatung im Finanzausschuss ( 1692/A). (Schluss) sox/fru