LETZTES UPDATE: 09.05.2016; 14:32
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 474 vom 09.05.2016

Themenfelder:
Wirtschaft
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/Anträge

Neu im Bautenausschuss

Grüne fordern verpflichtende Wärmedämmung für Dachböden

Wien (PK) – Um die Klimaziele auch nur annähernd zu erfüllen, braucht es größere Anstrengungen bei der thermischen Sanierung schlecht gedämmter Gebäude, ist Gabriela Moser (G) überzeugt. Die Bautensprecherin der Grünen will nun in einem Entschließungsantrag (1638/A(E)) HausbesitzerInnen und Bauherren verpflichten, den Dachboden zu sanieren bzw. nachzurüsten. Vorbild dafür sollten die deutschen Energieeinsparverordnungen sein, die bei Neuerwerbungen eine Nachrüstpflicht hinsichtlich Wärmedämmung vorsehen. Ausgenommen von der Nachrüstverpflichtung sind demnach nur Ein- und Zweifamilienhäuser, wenn der Eigentümer bereits vor Februar 2002 eingezogen ist. (Schluss) hof