LETZTES UPDATE: 07.04.2017; 12:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 429 vom 07.04.2017

Themenfelder:
Bildung/Forschung
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/Anträge/Wissenschaft

Neu im Wissenschaftsausschuss

Grüne fordern Stipendien für gefährdete WissenschaftlerInnen der Türkei

Wien (PK) – Mit Besorgnis weist Sigrid Maurer, Wissenschaftssprecherin der Grünen, auf die Repressalien hin, denen WissenschaftlerInnen weltweit und zuletzt vor allem in der Türkei ausgesetzt sind. Sie fordert daher den Wissenschaftsminister auf, in Kooperation mit den österreichischen Hochschulen und internationalen NGOs Stipendien für verfolgte WissenschafterInnen bereitzustellen, welche ihnen die Fortführung ihrer wissenschaftlichen Arbeit und Forschung ermöglichen ( 2086/A(E)). In Deutschland gebe es diese Möglichkeit bereits, hält die Abgeordnete fest. Auch Österreich solle auf diese Weise ein klares Zeichen für die Freiheit der Wissenschaft in Europa setzen. (Schluss) sox