LETZTES UPDATE: 10.04.2017; 13:30
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 435 vom 10.04.2017

Themenfelder:
Bildung/Gesundheit
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/Anträge

Neu im Unterrichtsausschuss

FPÖ: Lehrpersonal soll Erste-Hilfe-Kurs auffrischen

Wien (PK) – Die Ausbildung von medizinischen Laien zu Ersthelfern, die in einem Notfall rasch und kompetent Hilfe leisten, rette Leben, betont die FPÖ und fordert daher in einem Entschließungsantrag die Einführung verpflichtender Auffrischungskurse für Lehrpersonal. Sowohl in der Arbeitsstättenverordnung (AStv) als auch in der Bauarbeiterschutzverordnung (BauV) sei vorgesehen, dass bei einer entsprechenden Betriebsgröße ein Ersthelfer bestellt werden muss, der in Folge verpflichtende Auffrischungen zu absolvieren hat. Demgegenüber würden im schulischen Bereich die Auffrischungskurse nach dem Grundkurs lediglich empfohlen, bemängelt Wendelin Mölzer. Zudem gebe es zu wenig Plätze für freiwillig absolvierte Auffrischungskurse (2096/A). (Schluss) gro/ten