LETZTES UPDATE: 18.05.2017; 11:38
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 596 vom 18.05.2017

Themenfelder:
Parlamentarismus/Parlament allgemein
Format:
Vermischtes
Stichworte:
Bures/Glawischnig

Nationalratspräsidentin Doris Bures dankt Eva Glawischnig für ihre großen Verdienste um den Parlamentarismus

Bures: Österreichische Bundespolitik verliert mit Rückzug der einzigen Klubobfrau engagierte und durchsetzungsfähige Spitzenpolitikerin

Wien (PK) - Nationalratspräsidentin Doris Bures spricht Eva Glawischnig für ihren großen Einsatz für den Parlamentarismus ihren Dank und ihre Anerkennung aus. "Ich habe Eva Glawischnig als überzeugte Parlamentarierin kennengelernt, die sich stets für die Demokratie in Österreich engagiert hat. Als Abgeordnete, als Dritte Nationalratspräsidentin und als Klubchefin hat sich Eva Glawischning durch ihre aufrichtige, faire und respektvolle Art, Politik zu machen, ausgezeichnet. Die österreichische Bundespolitik verliert mit dem Rückzug der einzigen Klubobfrau eine engagierte und durchsetzungsfähige Spitzenpolitikerin. Ich wünsche Eva Glawischnig für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute", so die Nationalratspräsidentin. (Schluss) red