LETZTES UPDATE: 23.05.2017; 10:40
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 609 vom 22.05.2017

Themenfelder:
Parlament allgemein
Format:
Veranstaltungen
Stichworte:
Parlament/Rosa Jochmann/Präsentation/Bures

AVISO: Präsentation der Rosa Jochmann Homepage

NR-Präsidentin Doris Bures und die ARGE NS-Opferverbände und WiderstandskämpferInnen Österreich laden heute um 17.00 Uhr ins Parlament

Wien (PK) – Der Auseinandersetzung mit unserer unmittelbaren Geschichte wird die neue Plattform www.rosajochmann.at gewidmet. Benannt nach der sozialdemokratischen Politikerin und Widerstandskämpferin Rosa Jochmann sollen SchülerInnnen, Studierende, JournalistInnen und WissenschaftlerInnen angesprochen werden. Auf der Homepage werden umfangreiche Materialien aus dem Nachlass von Rosa Jochmann und über ihr politisches Engagement angeboten.

Zur heutigen Präsentation der Homepage im Parlament ladet Nationalratspräsidentin Doris Bures gemeinsam mit der ARGE NS-Opferverbände und WiderstandskämpferInnen Österreichs ein. Vertreter der ARGE werden Ansprachen halten und die Schauspielerin Mercedes Echerer liest aus Texten von und über Rosa Jochmann.

Rosa Jochmann (1901 – 1994) war eine über die Landesgrenzen hinaus bekannte sozialdemokratische Politikerin und Widerstandskämpferin, die das nationalsozialistische Frauenkonzentrationslager Ravensbrück überlebt hat. Als Zeitzeugin engagierte sie sich für den Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus und Faschismus.

Veranstaltung: Präsentation der Rosa Jochmann Homepage

Zeit: Montag, 22. Mai 2017, 17.00 Uhr

Ort: Empfangssalon

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) see

HINWEIS: Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie auf der Website des Parlaments unter www.parlament.gv.at/SERV/FOTO/ARCHIV/.