LETZTES UPDATE: 18.08.2018; 00:49
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 185 vom 05.03.2018

Themenfelder:
Termine/Parlament allgemein
Format:
Veranstaltungen
Stichworte:
Parlament/Termine/Bures/Frauentag/Aviso

AVISO: Zweite NR-Präsidentin Bures lädt am 7. März zur Matinee Frauen - Erinnern

Fokus auf Frauen in Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit am Vortag des Internationalen Frauentags

Wien (PK) – Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März lädt die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures am Vortag zur politischen Matinee "Frauen – Erinnern" in das Palais Epstein.

Thematisiert wird der Anteil von Frauen an der Zeitgeschichte, der lange Zeit von der öffentlichen Erinnerung und dem kulturellen Gedächtnis nahezu ausgeschlossen war. Zugleich geht es um die Rolle der Frauen in der aktiven Erinnerungsarbeit und wie sie in unserer Gesellschaft die Aufgabe des Erinnerns übernehmen.

Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann spricht dazu über "Weibliches Erinnern", am Podium diskutieren im Anschluss daran Johanna Gehmacher (Leiterin des Forschungsschwerpunktes Frauen- und Geschlechtergeschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien), die Schriftstellerin Maja Haderlap und Brigitte Halbmayr (Soziologin und Politologin, Institut für Konfliktforschung Wien, Forschungsschwerpunkt Frauen und NS-Verfolgung). Die Moderation übernimmt Sibylle Hamann (Journalistin und Autorin).

Veranstaltung: Frauen - Erinnern

Zeit: Mittwoch, 07.03.2018, 10.30 Uhr

Ort: Palais Epstein

Um Anmeldung wird gebeten: pressedienst@parlament.gv.at (Schluss) mbu