LETZTES UPDATE: 08.08.2018; 22:27
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 738 vom 21.06.2018

Themenfelder:
Bildung/Parlament allgemein
Format:
Veranstaltungen
Stichworte:
Parlament/Demokratiewerkstatt/Sobotka

Demokratiewerkstatt-Profi-Schulklassen aus Wien und Niederösterreich ausgezeichnet

NR-Präsident Sobotka: Profi-TeilnehmerInnen sind BotschafterInnen für Demokratie und Parlamentarismus

Wien (PK) - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka gratulierte heute rund 300 SchülerInnen aus 14 Schulklassen zu deren Auszeichnung zu neuen "Demokratiewerkstatt-Profis" im Parlament. Gekürt wurden die jungen Politikinteressierten aus Wien und Niederösterreich, weil sie an vier verschiedenen Schulklassen-Workshops der Demokratiewerkstatt teilgenommen und sich dabei umfassend mit den Themen Parlament, Partizipation und Demokratie auseinandergesetzt haben. Dass im Rahmen der Workshops hautnah zu erleben ist, wie Politik gemacht wird, verdeutlichten dabei die SprecherInnen der Klassen in ihren Reden.

Demokratie lebe von engagierten BürgerInnen, und dafür müsse man die Basis so früh wie möglich legen, sagte Sobotka. Das Parlament als Herz der Demokratie leiste seinen Beitrag dazu und unterstütze damit auch die politische Bildung an den Schulen. Die Demokratiewerkstatt feiert heuer ihr 11-jähriges Bestehen, bisher nahmen rund 103.800 SchülerInnen an den Workshops teil. Was man in der Demokratiewerkstatt über Demokratie und Politik erfahren habe, nehme man für das Leben mit und begleite einen, sagte Sobotka.

Anwesend waren auch die Abgeordneten des Nationalrats Kai Jan Krainer (SPÖ), Nico Marchetti (ÖVP), Stephanie Cox (Liste Pilz), Douglas Hoyos-Trauttmansdorf (NEOS) und Christian Lausch (FPÖ) sowie Bundesrat David Stögmüller (Grüne), sie wirkten bei der Verleihung der Urkunden und Medaillen an die jungen Demokratie-Profis mit.

Die Demokratiewerkstatt vermittelt SchülerInnen spielerisch die Gesetzgebung und die Funktion von Gesetzen, die Rolle von Zivilgesellschaft und Medien in der Demokratie, Wissen über die Europäische Union sowie die Geschichte der Republik Österreich. Die Demokratie-Profi-Auszeichnung wurde bisher an 233 Klassen mit etwa 5.200 SchülerInnen verliehen.

Infos zur Workshop-Anmeldung finden sich auf der Website der Demokratiewerkstatt unter www.demokratiewebstatt.at . Und traditionell war bei der heutigen Feier zur Titelverleihung auch das Maskottchen der Demokratiewerkstatt, Lesco, anwesend. (Schluss) red

HINWEIS: Fotos von der Profi-Ehrung finden Sie auf der Website des Parlaments unter www.parlament.gv.at/SERV/FOTO/ARCHIV .