Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 46 vom 22.01.2019

Themenfelder:
Termine/Parlamentarismus
Format:
Vermischtes
Stichworte:
Gewalt/Parlamentarischer Dialog/Bures

AVISO: Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen – Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures lädt zum parlamentarischen Dialog mit ExpertInnen

Pressekonferenz im Anschluss an ExpertInnengespräch, am 23. Jänner 2019, 10.30 Uhr

Wien (PK) – Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures lädt die Frauen- bzw. Gleichbehandlungssprecherinnen aller Fraktionen sowie Expertinnen und Experten zum parlamentarischen Dialog "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen". Ziel des Termins ist es, ein möglichst vollständiges Bild über aktuelle Problemstellungen und Herausforderungen im Kampf gegen Gewalt an Frauen zu schaffen und mögliche Lösungswege zu diskutieren.

Die teilnehmenden Expertinnen und Experten sind:
- Mag.a Sonja Aziz (juristische Prozessbegleiterin, Schwerpunkt unter anderem Opferschutz)
- Ass.-Prof. Mag.a Dr.in Katharina Beclin (Strafrechtsexpertin und Kriminologin, Forschungsschwerpunkte unter anderem Genderbezüge in Strafrecht und Kriminologie, Sexualkriminalität)
- Andrea Brem (Vorsitzende Zusammenschluss Österreichischer Frauenhäuser)
- Alexander Haydn (Psychologe und Psychotherapeut im Bereich Männerarbeit)
- Prof. Dr. Udo Jesionek (Präsident WEISSER RING, Präsident des Jugendgerichtshofs a. D.)
- General Dr. Michael Lepuschitz (Vizepräsident der Landespolizeidirektion Wien)
- Martina Ludwig-Faymann (Vorsitzende des Vereins Wiener Frauenhäuser)
- Mag.a Kerstin Schinnerl, E.MA (Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie, juristische und psychosoziale Beraterin
- Dr.in Laura Wiesböck, MA (Soziologin, Arbeitsschwerpunkt, unter anderem Ungleichheit in der Gesellschaft)

Nach dem parlamentarischen Dialog wird um 10.30 Uhr über die Eckpunkte des Gesprächs in einer Pressekonferenz informiert. Die Expertinnen und Experten stehen für Fragen zur Verfügung.

Zeit: 23. Jänner 2019, 10.30 Uhr
Ort: Palais Epstein, 1. Stock, Dr.-Karl-Renner-Ring 1, 1010 Wien
(Schluss) red

Rückfragehinweis:
Patrizia Pappacena
Pressesprecherin der Zweiten Nationalratspräsidentin
Patrizia.Pappacena@parlament.gv.at
Tel.: +43 676 8900 2226