Suche

Seite ' Neu im Budgetausschuss (PK-Nr. 1225/2019)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 1225 vom 18.12.2019

Themenfelder:
Verkehr
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/​Anträge/​Autobahn A3

Neu im Budgetausschuss

Grüne und ÖVP wollen Evaluierung der Autobahn A3-Verlängerung

Wien (PK) – Für eine Evaluierung der Auswirkungen, die eine Verlängerung der Südost Autobahn A3 von Eisenstadt nach Klingenbach haben könnte, sprechen sich Abgeordnete der Grünen und der ÖVP in einem Entschließungsantrag aus (165/A(E)). Die Abgeordneten der Grünen Hermann Weratschnig und Michel Reimon sowie die ÖVP-Abgeordneten Christoph Zarits und Gabriela Schwarz wollen, dass der Verkehrsminister bis 30. Juni 2020 einen entsprechenden Evaluierungsbericht vorlegt. Dieser Bericht soll die Verlängerung der A3 insbesondere in Hinblick auf den bevorstehenden Lückenschluss mit dem ungarischen Autobahnnetz und die sich dadurch ergebenden großräumigen Verkehrsbewegungen bewerten. Weiters sollen Varianten dargestellt werden, wie sich allenfalls zu erwartende negative Entwicklungen auf die Gemeinden vermeiden lassen. Zudem wäre nach Ansicht der AntragstellerInnen zu untersuchen, ob aufgrund der Auswirkungen der A3-Verlängerung diese eventuell in Frage zu stellen ist. (Schluss) sox