Suche

Seite ' Neu für den Finanzausschuss (PK-Nr. 1232/2019)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 1232 vom 18.12.2019

Themenfelder:
Budget/​Finanzen
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/​Anträge

Neu für den Finanzausschuss

SPÖ fordert ermäßigten Steuersatz für Tampons

Wien (PK) – SPÖ-Mandatarin Petra Bayr erinnert an den begünstigten Steuersatz von 10% für Produkte des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel und Arzneiwaren und strebt die Einbeziehung von Tampons und hygienische Binden in den begünstigten Steuersatz an, zumal diese Produkte für Frauen zum täglichen Bedarf gehören. Von der Regelung sollen nicht nur Binden und Tampons betroffen sein, sondern auch Menstruationstassen, -schwämmchen sowie Slips mit Einlage zur mehrfachen Verwendung, fordert Bayr in einem Initiativantrag auf Änderung des Umsatzsteuergesetzes (152/A). Geht es nach der SPÖ, so soll die Neuregelung mit 01.07.2020 in Kraft treten. (Schluss) gla