Suche

Seite ' AVISO: 25 Jahre Österreich in der EU – Vorausschauender Rückblick nach dem Brexit (PK-Nr. 110/2020)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 110 vom 05.02.2020

Themenfelder:
Parlament allgemein/​Termine
Format:
Veranstaltungen
Stichworte:
Parlament/​EU/​Sobotka

AVISO: 25 Jahre Österreich in der EU – Vorausschauender Rückblick nach dem Brexit

Montag, 10. Februar 2020 um 18.00 Uhr im Haus der EU

Wien (PK) - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, die Vertretung der Europäischen Kommission in Wien und das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Wien laden anlässlich der 25-jährigen EU-Mitgliedschaft Österreichs am Montag, dem 10. Februar gemeinsam zu einer Veranstaltung in das Haus der Europäischen Union.

Unter dem Titel "Vorausschauender Rückblick nach dem Brexit - Die Zukunft und die Herausforderungen der EU im neuen Jahrzehnt" steht neben einleitenden Worten des Leiters der Vertretung der EU-Kommission in Wien Martin Selmayr sowie des Bundesratspräsidenten Robert Seeber eine Keynote von EU-Kommissar Johannes Hahn auf dem Programm. Die Abschlussworte kommen von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka. Darüber hinaus werden Ulrike Guérot, Leiterin des Departement für Europapolitik und Demokratieforschung der Donau-Universität Krems, Stefan Lehne, Visiting Scholar der Carnegie Europe in Brüssel und Paul Schmidt, Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, eine Paneldiskussion bestreiten.

"Die Europäische Union ist ein einzigartiges Friedensprojekt, dem Österreich seit 25 Jahren angehört", unterstreicht Nationalratspräsident Sobotka in diesem Zusammenhang: "Die EU ist ein Teil Österreichs und Österreich ist Teil der Europäischen Union. Wenige Tage nach dem Brexit, am Beginn der Verhandlungen zum mehrjährigen Finanzrahmen und mit Blick auf große Fragen wie Klimaschutz und demographische Entwicklungen, ist es umso bedeutender, mit der Vergangenheit im Hinterkopf einen Blick auf die künftigen Herausforderungen und Chancen der Europäischen Union zu werfen und kritisch zu beleuchten, wie wir die Union weiterentwickeln und noch weiter stärken können."

Auf dem Heldenplatz kann zum Jubiläum 25 Jahre Österreich in der EU außerdem seit Beginn des Jahres die Ausstellung "Fundamente – Meilensteine der Republik" besichtigt werden: Das Leitmotiv beruht auf den Farben der EU-Mitgliedsländer, wobei alle Farben der Flaggen dieser Länder - nach ihrer Häufigkeit gewichtet - eigens zu einer temporären Flagge komponiert sind. Bei der Veranstaltung wird dazu auch eine Publikation der Parlamentsdirektion präsentiert - mit Beiträgen von Ernst Bruckmüller, Michael Gehler, Thomas Pankratz, Paul Schmidt, Barbara Schrank und Herbert Vytiska.

Veranstaltung: Vorausschauender Rückblick nach dem Brexit - Die Zukunft und die Herausforderungen der EU im neuen Jahrzehnt

Zeit: Montag, 10. Februar 2020 um 18.00 Uhr

Ort: Haus der Europäischen Union, 1010 Wien, Wipplingerstraße 35

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen und können sich unter medienservice@parlament.gv.at anmelden. (Schluss) mbu