LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 18:20
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Entwurf eines Bundesgesetzes, das das zeitliche Mindestausmaß für die Anwendung arbeitsrechtilicher Gesetze aufhebt (120/ME)

Übersicht

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Entwurf eines Bundesgesetzes, das das zeitliche Mindestausmaß für die Anwendung des Andgestelltengesetzes, Gutsangestelltengesetzes und Arbeiter-Abfertigungsgesetzes aufhebt sowie eine Anpassung im Landarbeitsgesetz 1984 vornimmt


Einbringendes Ressort: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Datum Stellungnahme von
17.02.1992 1/SN-120/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
24.02.1992 2/SN-120/ME SPÖ Frauen
11.03.1992 3/SN-120/ME Katholischer Familienverband Österreichs  
09.03.1992 4/SN-120/ME Amt der Wiener Landesregierung
12.03.1992 5/SN-120/ME BM f. Wissenschaft und Forschung
12.03.1992 6/SN-120/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
13.03.1992 7/SN-120/ME Verband Österreichischer Zeitungsherausgeber und Zeitungsverleger
18.03.1992 8/SN-120/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
17.03.1992 9/SN-120/ME Vereinigung der österreichischen Richter
18.03.1992 10/SN-120/ME Bundeskammer der Tierärzte Österreichs
18.03.1992 11/SN-120/ME Handelsverband - Verband österreichischer Mittel- und Großbetriebe des Handels
17.03.1992 12/SN-120/ME Amt der Salzburger Landesregierung
17.03.1992 13/SN-120/ME Pharmazeutischer Reichsverband für Österreich
20.03.1992 14/SN-120/ME Bundes-Ingenieurkammer
02.04.1992 15/SN-120/ME Amt der Tiroler Landesregierung
24.03.1992 16/SN-120/ME Österreichischer Städtebund
24.03.1992 17/SN-120/ME Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft
07.04.1992 18/SN-120/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
13.04.1992 19/SN-120/ME BM f. Land- und Forstwirtschaft
24.03.1992 20/SN-120/ME Bundeskanzleramt
23.03.1992 21/SN-120/ME Vereinigung österreichischer Industrieller
23.03.1992 22/SN-120/ME Rechnungshof
11.05.1992 23/SN-120/ME Bundeskanzleramt
Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
23.01.1992 Einlangen im Nationalrat  
23.01.1992 Ende der Begutachtungsfrist 20.03.1992