LETZTES UPDATE: 18.03.2016; 13:28

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Zentralorganisation der Kriegsopfer- und Behindertenverbände Österreichs zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz mit dem ein Pflegegeld eingeführt wird und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Beamten- Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bezügegesetz, die Salinenarbeiter-Pensionsordnung 1967, das Post- und Telegraphen-Pensionsgesetz 1967, das Bundesgesetz vom 1. Juli 1967 über die Pensionsansprüche der Zivilbediensteten der ehemaligen k. u. k. Heeresverwaltung und ihrer Hinterbliebenen, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Heeresversorgungsgesetz, das Opferfürsorgegesetz, das Verbrechensopfergesetz und das Arbeits- und Sozialgebrechensopfergesetz geändert werden (Bundespflegegeldgesetz - BPGG)


Stellungnehmende(r): Zentralorganisation der Kriegsopfer- und Behindertenverbände Österreichs

bezieht sich auf: (174/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
02.07.1992 Einlangen im Nationalrat  
02.07.1992 Inhaltliche Stellungnahme