LETZTES UPDATE: 05.04.2016; 11:45

Übersicht

Schlagworte

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Österreichischer Städtebund*Generalsekretär zu dem Ministerialentwurf betreffend eines Bundesgesetzes, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Verwaltungsakademiegesetz, das Pensionsgesetz 1956, das Nebengebührenzulagengesetz, die Bundesforste-Dienstordnung 1986, das Vertragsbedienstetengesetz 1948 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (Besoldungsreform-Gesetz 1993)


Stellungnehmende(r): Österreichischer Städtebund*Generalsekretär post@staedtebund.gv.at, Tel.: (01)4000-89980

bezieht sich auf: (320/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.10.1993 Einlangen im Nationalrat  
15.10.1993 Inhaltliche Stellungnahme