Suche

Seite '125/E (XX. GP) - rechtlichen Rahmenbedingungen Anerkennung von Blindenführhunden' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

rechtlichen Rahmenbedingungen Anerkennung von Blindenführhunden (125/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 16. Juni 1998 betreffend Schaffung der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Definition und Anerkennung von Blindenführhunden


Grundlage der Entschließung Blindenführhundes als Hilfsmittel und Diensthund in Österreich (1264 d.B.)

bezieht sich auf: Blindenführhunde (63/AEA)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
16.06.1998 128. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, dagegen: F, L, G
S. 45
22.06.1998 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales