LETZTES UPDATE: 08.03.2017; 12:28
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung betr. die Regierungsvorlage 620 d.B. (217/GO)

Übersicht

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung

Antrag der Abgeordneten Sigisbert Dolinschek, Ridi Steibl, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über die Regierungsvorlage (620 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Kinderbetreuungsgeldgesetz erlassen wird sowie das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Mutterschutzgesetz 1979, das Eltern-Karenzurlaubsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Überbrückungshilfengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Karenzurlaubsgeldgesetz und die Exekutionsordnung geändert werden


Verlangende(r): Sigisbert Dolinschek

Verlangende(r): Ridi Steibl

bezieht sich auf: Kinderbetreuungsgeldgesetz; Familienlastenausgleichsgesetz 1967, Allgemeines Sozialversicherungsgesetz u.a., Änderung (620 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
07.06.2001 72. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Familienausschuss S. 28
07.06.2001 72. Sitzung des Nationalrates: Antrag angenommen S. 214-215

Schlagwörter