Nationalrat, XXI.GP Stenographisches Protokoll 30. Sitzung / Seite 79

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

Die Sitzung wird zu diesem Zweck für einige Minuten unterbrochen.

(Die zuständigen Beamten nehmen die Stimmenzählung vor.  Die Sitzung wird um 13 Uhr unterbrochen und um 13.22 Uhr wieder aufgenommen. )

Präsident Dr. Heinz Fischer (den Vorsitz übernehmend): Ich nehme die unterbrochene Sitzung wieder auf   ich bitte, Handys nicht im Sitzungssaal zu verwenden!  und gebe das Abstimmungsergebnis bekannt:

Es wurden 169 Stimmen abgegeben, davon waren "Ja" -Stimmen: 98, "Nein" -Stimmen: 71. Somit ist der Gesetzentwurf in dritter Lesung angenommen.

Die Namen der Abgeordneten werden unter Angabe des Abstimmungsverhaltens, wie es die Geschäftsordnung vorschreibt, im Stenographischen Protokoll festgehalten werden.

Mit "Ja" stimmten die Abgeordneten:

Auer, Aumayr;

Bauer Rosemarie, Baumgartner-Gabitzer, Böhacker, Bösch, Brinek, Bruckmann, Brugger, Burket;

Dolinschek, Donabauer;

Egghart, Ellmauer;

Fallent, Fekter, Feurstein, Fink, Firlinger, Fischl, Freund, Frieser;

Gahr, Gatterer, Gaugg, Graf Herbert L., Graf Martin, Grollitsch, Großruck;

Haigermoser, Hakl, Haller, Hartinger, Haupt, Hofmann, Hornegger, Hornek;

Kampichler, Khol, Kiss, Knerzl, Kopf, Kößl, Krüger, Kukacka, Kurzbauer, Kurzmann;

Leiner, Lentsch, Lexer, Loos;

Maderthaner, Mainoni, Miedl, Mikl-Leitner, Mitterlehner, Mühlbachler, Müller, Murauer;

Neudeck;

Ofner, Ortlieb;

Papházy, Partik-Pablé, Pecher, Pistotnig, Povysil, Prinz, Prinzhorn, Pumberger, Puttinger;

Rasinger, Reindl;

Schender, Schoettel-Delacher, Schöggl, Schwarzböck, Schwarzenberger, Schweisgut, Schweitzer, Sodian, Spindelegger, Staffaneller, Steibl, Stummvoll;

Tancsits, Trattner, Trinkl;

Wattaul, Weinmeier, Wenitsch, Westenthaler, Windholz, Wolfmayr;

Zellot, Zernatto, Zierler, Zweytick.

Mit "Nein" stimmten die Abgeordneten:

Antoni;

Bauer Sophie, Binder, Brix, Brosz, Bures;

Cap;


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite