Suche

Seite '380/ME (XXII. GP) - Bundesgesetz über den Auslandsösterreicher-Fonds' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über den Auslandsösterreicher-Fonds (380/ME)

Übersicht

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz über den Auslandsösterreicher-Fonds (AÖF-G)


Einbringendes Ressort: BM f. auswärtige Angelegenheiten Tel.: 531 15 -0

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
25.01.2006 Einlangen im Nationalrat  
25.01.2006 Ende der Begutachtungsfrist 17.02.2006  
23.03.2006 Regierungsvorlage (1363 d.B.)  

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

15 Ergebnisse
Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 15.03.2006 von Amt der Burgenländischen Landesregierung Nr. 15/SN-380/ME
Aktualisierung 14.03.2006 von Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte Nr. 14/SN-380/ME
Aktualisierung 23.02.2006 von BM f. soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz Nr. 13/SN-380/ME
Aktualisierung 21.02.2006 von BM f. Justiz Nr. 12/SN-380/ME
Aktualisierung 21.02.2006 von Amt der Salzburger Landesregierung*Legislativ- und Verfassungsdienst Nr. 11/SN-380/ME
Aktualisierung 20.02.2006 von Bundeskanzleramt - Verfassungsdienst Nr. 10/SN-380/ME
Aktualisierung 17.02.2006 von BM f. Finanzen Nr. 9/SN-380/ME
Aktualisierung 17.02.2006 von Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Nr. 8/SN-380/ME
Aktualisierung 16.02.2006 von Amt der Vorarlberger Landesregierung Nr. 7/SN-380/ME
Aktualisierung 16.02.2006 von BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur Nr. 6/SN-380/ME
Aktualisierung 16.02.2006 von Amt der Tiroler Landesregierung Nr. 5/SN-380/ME
Aktualisierung 14.02.2006 von Rechnungshof Nr. 4/SN-380/ME
Aktualisierung 14.02.2006 von Kuratorium für Verkehrssicherheit Nr. 3/SN-380/ME
Aktualisierung 08.02.2006 von BM f. Gesundheit und Frauen Nr. 2/SN-380/ME
Aktualisierung 31.01.2006 von Bundeskanzleramt - Sektion für Kunstangelegenheiten Nr. 1/SN-380/ME