Suche

Seite '383/UEA (XXII. GP) - Aufrechterhaltung des österreichischen Verbots der Wildtierhaltungen in Zirkussen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Aufrechterhaltung des österreichischen Verbots der Wildtierhaltungen in Zirkussen (383/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Kai Jan Krainer, Klaus Wittauer, Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufrechterhaltung des österreichischen Verbots der Wildtierhaltungen in Zirkussen


Eingebracht von: Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer

Eingebracht von: Kai Jan Krainer

Eingebracht von: Klaus Wittauer

Eingebracht von: Mag. Brigid Weinzinger

bezieht sich auf: Verbot des direkten Verkaufs von Frettchen in Tierhandlungen (66/PET)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
22.06.2006 155. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 193, 194
22.06.2006 155. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag angenommen (199/E)
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 196

Schlagwörter