Suche

Seite '183/UEA (XXIII. GP) - Einführung eines "Familiensteuersplitting-Modells"' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einführung eines "Familiensteuersplitting-Modells" (183/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einbringung einer Regierungsvorlage zur Einführung eines Familiensteuersplitting-Modells" durch Änderung des Einkommensteuergesetzes


Eingebracht von: Barbara Rosenkranz

bezieht sich auf: Stärkung der Familien durch steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten, Einführung eines Betreuungsschecks und Abschaffung der Zuverdienstgrenze beim Kinderbetreuungsgeld (215/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
17.10.2007 35. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 56, 56-77
17.10.2007 35. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, G, B
S. 216

Schlagwörter