LETZTES UPDATE: 06.04.2017; 17:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Vertrag über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion (561/BNR)

Übersicht

Beschluss des Nationalrates

Beschluss des Nationalrates vom 4. Juli 2012 betreffend Vertrag über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion zwischen dem Königreich Belgien, der Republik Bulgarien, dem Königreich Dänemark, der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Estland, Irland, der Hellenischen Republik, dem Königreich Spanien, der Französischen Republik, der Italienischen Republik, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, dem Großherzogtum Luxemburg, Ungarn, Malta, dem Königreich der Niederlande, der Republik Österreich, der Republik Polen, der Portugiesischen Republik, Rumänien, der Republik Slowenien, der Slowakischen Republik, der Republik Finnland und dem Königreich Schweden


bezieht sich auf: Vertrag über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion (1725 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
04.07.2012 Beschluss im Nationalrat  
06.07.2012 Beschluss im Bundesrat