Suche

Seite '13/SN-358/ME (XXIV. GP) - Stellungnahme' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Stellungnahme (13/SN-358/ME)

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Landesamtsdirektion-Verfassungsdienst zu dem Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion aufgehoben wird und das Bundesministeriengesetz 1986, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das Arbeitsruhegesetz, das Mutterschutzgesetz 1979, das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz 1987, das Arbeitszeitgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Bauarbeitenkoordinationsgesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Biozid-Produkte-Gesetz, das Chemikaliengesetz 1996, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Eisenbahngesetz 1957, das Bundesgesetz über Aufgaben und Organisation der Bundes-Wasserstraßenverwaltung - Wasserstraßengesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Containersicherheitsgesetz, das Post-Betriebsverfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Berufsausbildungsgesetz, das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008 und das Strahlenschutzgesetz geändert werden (Verwaltungsreformgesetz-Arbeitsinspektion - VRG-AI)


bezieht sich auf: Verwaltungsreformgesetz-Arbeitsinspektion (BMASK-Beitrag zum Stabilitätsgesetz 2012) (358/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
07.03.2012 Einlangen im Nationalrat  
07.03.2012 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter