Suche

Seite '10/SN-432/ME (XXIV. GP) - Stellungnahme' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Stellungnahme (10/SN-432/ME)

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie*Mitglied des Europäischen Verbandes für Psychotherapie - EAP zu dem Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kindschafts- und Namensrecht im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, das Ehegesetz, das Justizbetreuungsagentur-Gesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gerichtsgebührengesetz und das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung geändert werden (Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2012 - KindNamRÄG 2012)


Stellungnehmende(r): Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie*Mitglied des Europäischen Verbandes für Psychotherapie - EAP oebv@psychotherpie.at, Tel.: 01/512 70 90

bezieht sich auf: Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2012 (432/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
02.11.2012 Einlangen im Nationalrat  
02.11.2012 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter