LETZTES UPDATE: 19.05.2016; 02:02

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs zu dem Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird, die Verpflichtung zu Bildung oder Ausbildung für Jugendliche geregelt wird (Ausbildungspflichtgesetz) sowie das Arbeitsmarktservicegesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz und das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert werden (Jugendausbildungsgesetz)


Stellungnehmende(r): Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs kija@noel.gv.at, Tel.: +43/2742/90811

bezieht sich auf: Ausbildungspflichtgesetz; Jugendausbildungsgesetz, Änderung (182/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
08.03.2016 Einlangen im Nationalrat  
08.03.2016 Inhaltliche Stellungnahme