LETZTES UPDATE: 10.06.2017; 02:20
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG (6/SN-277/ME)

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Bundeskanzleramt*Verfassungsdienst zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Wirksamwerden der Verordnung (EU) 2016/1011 über Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Referenzwert oder zur Messung der Wertentwicklung eines Investmentfonds verwendet werden (Referenzwerte-Vollzugsgesetz – RW-VG) erlassen wird und mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Verbraucherkreditgesetz und das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz geändert werden


Stellungnehmende(r): Bundeskanzleramt*Verfassungsdienst V@bka.gv.at, Tel.: (01)531 15/202862 Bundeskanzleramt

bezieht sich auf: Referenzwerte-Vollzugsgesetz; Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, Verbraucherkreditgesetz u.a., Änderung (277/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
13.01.2017 Einlangen im Nationalrat  
13.01.2017 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter