Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: BM f. Europa, Integration und Äußeres*Völkerrechtsbüro zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Asylgesetz 2005, das BFA-Verfahrensgesetz, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 und das Grenzkontrollgesetz geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 – FrÄG 2017)


Stellungnehmende(r): BM f. Europa, Integration und Äußeres*Völkerrechtsbüro Tel.: 50 11 50-0 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

bezieht sich auf: Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 – FrÄG 2017 (279/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
18.01.2017 Einlangen im Nationalrat  
18.01.2017 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter