Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie, Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Katharina Beclin zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Asylgesetz 2005, das BFA-Verfahrensgesetz, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 und das Grenzkontrollgesetz geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 – FrÄG 2017)


Stellungnehmende(r): Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie, Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Katharina Beclin

bezieht sich auf: Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 – FrÄG 2017 (279/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
22.01.2017 Einlangen im Nationalrat  
22.01.2017 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter