LETZTES UPDATE: 20.05.2017; 04:44
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 Teil II – FrÄG 2017 Teil II (21/SN-311/ME)

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Gemeinsame Stellungnahme von Landesrat Rudi Anschober (Oberösterreich), Landesrätin Dr.in Christine Baur (Tirol) und Landesrätin Mag.a Martina Berthold MBA (Salzurg) zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das BFA-Verfahrensgesetz und das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 Teil II – FrÄG 2017 Teil II)


Stellungnehmende(r): Gemeinsame Stellungnahme von Landesrat Rudi Anschober (Oberösterreich), Landesrätin Dr.in Christine Baur (Tirol) und Landesrätin Mag.a Martina Berthold MBA (Salzurg)

bezieht sich auf: Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 Teil II (FrÄG 2017 Teil II) (311/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
18.05.2017 Einlangen im Nationalrat  
18.05.2017 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter