Suche

Seite '152/SBI (XXVI. GP) - "Gegen Bankomatgebühren – für einen unentgeltlichen Zugang zum eigenen Bargeld in Österreich!"' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Gegen Bankomatgebühren – für einen unentgeltlichen Zugang zum eigenen Bargeld in Österreich!" (152/SBI)

Übersicht

Stellungnahme zu Bürgerinitiative

Stellungnahme von: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zu der Bürgerinitiative (60/BI) betreffend "Gegen Bankomatgebühren – für einen unentgeltlichen Zugang zum eigenen Bargeld in Österreich!"


Stellungnehmende(r): Mag. Dr. Brigitte Zarfl Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

bezieht sich auf: Gegen Bankomatgebühren - für einen unentgeltlichen Zugang zum eigenen Bargeld in Österreich! (60/BI)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
18.07.2019 Einlangen im Nationalrat  

Schlagwörter