X

Seite '89/SPET (XXVII. GP) - Stellungnahme zu 15/PET' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Stellungnahme zu 15/PET (89/SPET)

Übersicht

Stellungnahme zu Petition

Stellungnahme von: Bundesarbeitskammer Österreich zu der Petition (15/PET) betreffend "Die Corona-Krise darf nicht auf Kosten von Frauen gehen", überreicht von den Abgeordneten Gabriele Heinisch-Hosek, Petra Bayr, MA MLS, Mag. Ruth Becher, Cornelia Ecker, Mag. Karin Greiner, Mag. Dr. Sonja Hammerschmid, Julia Elisabeth Herr, Eva Maria Holzleitner, BSc, Katharina Kucharowits, Mag. Andrea Kuntzl, Mag. Verena Nussbaum, Mag. Dr. Petra Oberrauner, Dr. Pamela Rendi-Wagner, MSc, Sabine Schatz, Petra Vorderwinkler, Petra Wimmer und Mag. Selma Yildirim


Stellungnehmende(r): Bundesarbeitskammer Österreich; Präsidentin Renate Anderl

bezieht sich auf: Die Corona-Krise darf nicht auf Kosten von Frauen gehen (15/PET)

Es ist nicht mehr möglich eine Zustimmung zu dieser Stellungnahme abzugeben.
Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
05.10.2020 Einlangen im Nationalrat  

Schlagwörter 

Zustimmungen

In der XXVII.GP wurden bisher noch keine Zustimmungen zu diesem Verhandlungsgegenstand abgegeben.

Zustimmungen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Zustimmung einverstanden waren.

Wird geladen.