LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Alfons Bernkopf

Überblick

Geb.: 27.04.1925, Krems an der Donau (NÖ)
Verst.: 15.04.2014, Bad Schallerbach (OÖ)
Beruf: Angestellter

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    20.11.1969 – 06.05.1970

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1970–1983
  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Zwettl 1971–1980
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Zwettl 1970–1984
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Niederösterreich 1970–1984
  • Bezirksobmann des ÖGB Zwettl 1956–1976

Beruflicher Werdegang

  • Amtsstellenleiter in Zwettl 1950–1985
  • Angestellter der Arbeiterkammer Niederösterreich, Amtsstelle Krems an der Donau 1948–1950
  • Angestellter der Arbeiterkammer Wien, Amtsstelle Krems an der Donau 1947–1948
  • bei der Deutschen Reichsbahn angestellt 1942–1946
  • Junghelfer bei der Deutschen Reichsbahn 1940–1942

Bildungsweg

  • Berufsschule in Krems an der Donau 1940–1942
  • Realschule in Krems an der Donau 1935–1939
  • Volksschule in Krems an der Donau 1931–1935

Ehrenzeichen

GrE, NÖ SEZ

Sonstiges

14 Tage Hausarrest unter SA-Bewachung 1938, Militärdienst 1943-1945, Gefangenschaft in Frankreich 1945-1946.

Stand: 13.03.2015
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.