LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:00
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Alfons Bernkopf

Überblick

Geb.: 27.04.1925, Krems an der Donau (NÖ)
Verst.: 15.04.2014, Bad Schallerbach (OÖ)
Beruf: Angestellter

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    20.11.1969 – 06.05.1970

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1970–1983
  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Zwettl 1971–1980
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Zwettl 1970–1984
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Niederösterreich 1970–1984
  • Bezirksobmann des ÖGB Zwettl 1956–1976

Beruflicher Werdegang

  • Amtsstellenleiter in Zwettl 1950–1985
  • Angestellter der Arbeiterkammer Niederösterreich, Amtsstelle Krems an der Donau 1948–1950
  • Angestellter der Arbeiterkammer Wien, Amtsstelle Krems an der Donau 1947–1948
  • bei der Deutschen Reichsbahn angestellt 1942–1946
  • Junghelfer bei der Deutschen Reichsbahn 1940–1942

Bildungsweg

  • Berufsschule in Krems an der Donau 1940–1942
  • Realschule in Krems an der Donau 1935–1939
  • Volksschule in Krems an der Donau 1931–1935

Ehrenzeichen

GrE, NÖ SEZ

Sonstiges

14 Tage Hausarrest unter SA-Bewachung 1938, Militärdienst 1943-1945, Gefangenschaft in Frankreich 1945-1946.

Stand: 13.03.2015