LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:02
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Anton Falle

Überblick

Geb.: 25.03.1886, Rajach (Kärnten)
Verst.: 15.01.1945, KZ Dachau
Beruf: Redakteur

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), SdP
    02.12.1930 – 17.02.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (I.–III. GP), SdP
    07.07.1921 – 01.10.1930

Politische Funktionen

  • Parteisekretär der SdP Villach 1918
  • Kärntner Landesvertrauensmann 1927

Beruflicher Werdegang

  • Aushilfskraft in einer Arbeiterkrankenkasse
  • Magazinarbeiter bei Brown Boveri
  • Krankenkassenkontrollor
  • Krankenwärter in der Psychiatrischen Anstalt des Landeskrankenhauses Klagenfurt
  • beschäftigt in einer Bäckerei
  • Arbeiter beim Bau der Karawankenbahn
  • Fuhrknecht
  • Pferdeknecht
  • Bei verschiedenen Bauern der Umgebung in Dienst

Bildungsweg

  • Zweiklassige Volksschule in Lind bei Velden

Sonstiges

1934 Haft, Untergrundarbeit, Hochverratsprozeß, 1935 zu einem Jahr schweren Kerkers verurteilt, 1944 neuerliche Haft, KZ Dachau - dort an Lungenemphysem gestorben.