LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:14
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ernst Fischer

Überblick

Geb.: 03.07.1899, Komotau/Chomutov (Böhmen)
Verst.: 31.07.1972, Deutschfeistritz
Beruf: Schriftsteller

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (VIII. GP), KuL
    08.06.1956 – 09.06.1959
  • Abgeordneter zum Nationalrat (VII. GP), VO
    18.03.1953 – 08.06.1956
  • Abgeordneter zum Nationalrat (VI. GP), LB
    08.11.1949 – 18.03.1953
  • Abgeordneter zum Nationalrat (V. GP), KPÖ
    19.12.1945 – 08.11.1949
  • Staatssekretär für Volksaufklärung, für Unterricht und Erziehung und für Kultusangelegenheiten,
    27.04.1945 – 20.12.1945

Politische Funktionen

  • Der SdP beigetreten 1920
  • Organisator der Linksopposition in der Sozialdemokratie 1933
  • Übertritt zur KPÖ 1934
  • Mitglied des Zentralkomitees der KPÖ 1945–1969
  • Ausschluß aus der KPÖ 1969

Beruflicher Werdegang

  • Redakteur (u.a. der "Arbeiter-Zeitung")
  • Hilfsarbeiter in einer Brikettfabrik

Bildungsweg

  • Studium der Philosophie an der Universität Graz (vier Semester)
  • Realgymnasium

Sonstiges

1934 Emigration nach Prag, 1939-1945 in Moskau.

Stand: 02.01.1990