LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Max Lakitsch

Überblick

Geb.: 31.12.1927, Zell an der Ybbs
Beruf: Magistratsbeamter

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    22.10.1982 – 15.04.1983

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag 1974–1979 sowie 1987–1991
  • Sportfunktionär
  • einige Jahre Gewerkschaftsfunktionär der Bediensteten des Magistrats Linz

Beruflicher Werdegang

  • Regierungsrat
  • nebenberuflich als freier Sportjournalist bei Presse und Rundfunk tätig
  • Angestellter des Magistrats Linz (Sozialbeamter - Leiter des Wohlfahrtsamtes) 1958–1987
  • Landessekretär der Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur Oberösterreich 1951–1957
  • Sportsekretär der Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur Niederösterreich 1950–1951

Bildungsweg

  • Studium als Werkstudent an der Hochschule für Bodenkultur in Wien (ohne Abschluß)
  • Realgymnasium (Matura 1946)
  • Volksschule

Ehrenzeichen

SE

Sonstiges

Während des Zweiten Weltkrieges Reichsarbeitsdienst in Polen sowie Kriegsmarine und englische Gefangenschaft in Schleswig Holstein.

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.