LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:22
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Franz Karasek

Überblick

Geb.: 22.04.1924, Wien
Verst.: 10.03.1986, Wien
Beruf: ao. Gesandter und bev. Minister

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XII.–XV. GP), ÖVP
    31.03.1970 – 02.10.1979

Politische Funktionen

  • Mitglied der ÖVP 1951
  • Mitarbeit in diversen der ÖVP nahestehenden Organisationen
  • Präsident der Kulturkommission und Generalberichterstatter der politischen Kommission der Parlamentarischen Versammlung des Europarates
  • Generalsekretär des Europarates 1979–1984

Beruflicher Werdegang

  • Leiter der Sektion VII im Bundesministerium für Unterricht (kulturelle Auslandsbeziehungen) 1966
  • Kabinettschef von Bundeskanzler Dr. Josef Klaus 1964
  • Botschaftsrat in Moskau 1960
  • Botschaftsrat in Paris 1956
  • Sekretär des Bundeskanzlers DDDr. h. c. Ing. Leopold Figl und des Bundeskanzlers Ing. Julius Raab
  • Eintritt in das Bundeskanzleramt - Auswärtige Angelegenheiten

Bildungsweg

  • Universität Wien
  • Studium des internationalen Rechtes in Paris
  • Matura 1942
  • Gymnasium
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.