LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:23
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Hans Kerstnig

Überblick

Geb.: 15.02.1914, Napplach im Mölltal
Verst.: 03.06.1984, Klagenfurt
Beruf: Vizepräsident der Bundesbahndirektion Villach

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XII.–XIV. GP), SPÖ
    31.03.1970 – 04.06.1979

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Kärntner Landtag 1953–1965
  • Landesrat 1960–1965
  • Erster Landeshauptmann-Stellvertreter von Kärnten 1965–1970
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Kärnten
  • Obmann der Landesparteikontrolle
  • Landesobmannstellvertreter des BSA Kärnten
  • Bezirksparteivorstand der SPÖ Villach
  • Präsident des Kärntner Roten Kreuzes
  • Erster Vizepräsident des Österreichischen Roten Kreuzes
  • Vizepräsident des Österreichischen Skiverbandes und Vizepräsident der Paneuropa Union

Beruflicher Werdegang

  • Hofrat
  • juristischer Fachbeamter der ÖBB 1946
  • Gerichtsdienst in Spittal an der Drau 1946

Bildungsweg

  • Promotion 1938
  • Universität Wien
  • Matura 1934
  • Gymnasium
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.