LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 19:10
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Herbert Kohlmaier

Überblick

Geb.: 29.12.1934, Wien
Beruf: Sozialversicherungsangestellter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XI.–XVII. GP), ÖVP
    22.01.1969 – 23.03.1988
  • Volksanwalt,
    23.03.1988 – 30.06.1995

Politische Funktionen

  • Generalsekretär der ÖVP 1971–1975
  • Bundesobmann des ÖAAB 1978–1987
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien 1964–1987
  • Beisitzer beim Schiedsgericht der Sozialversicherung Wien, Mitglied des Beirates für die Pensions- und Rentenanpassung
  • Mitglied des ORF-Kuratoriums 1974–1977
  • Vizepräsident der Europäischen Union der Christdemokraten 1971–1975
  • Präsident der Österreichisch-Italienischen Gesellschaft
  • Präsident des Österreichischen Familienbundes und des Österreichischen Versehrtensportverbandes
  • Präsident der Vereinigung für Medienkultur 1995–2000

Beruflicher Werdegang

  • Derzeit als Autor und Vortragender tätig
  • Direktionssekretär und dann Direktor der Pensionsversicherungsanstalt der Angestellten 1963–1995
  • Referent der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien (Sozialversicherung und Arbeitsrecht) 1957–1962
  • Gerichtspraxis

Bildungsweg

  • Studium der Rechte an der Universität Wien (Dr. iur. 1957)
  • Realgymnasium in Laa an der Thaya (Matura 1952)
  • Volksschule in Wien

Ehrenzeichen

GrSE/B, Wr GrGEZ, GrOffK d ital VO, GrK d päpstl GrO

Sonstiges

GrK d päpstl GrO wurde 2010 zurückgegeben.

Stand: 17.01.2011

Plenum

als Volksanwalt

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVI. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XI. GP