LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:27
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Franz Kolb

Überblick

Geb.: 12.01.1886, Navis (Tirol)
Verst.: 04.09.1959, Innsbruck
Beruf: Gymnasialprofessor

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), CSP
    02.12.1930 – 19.02.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (III. GP), CSP
    18.05.1927 – 01.10.1930

Politische Funktionen

  • Vorsitzender des Landesverbandes der katholischen Arbeitervereine Tirols 1923
  • Mitglied des Bundeskulturrates 1934–1938

Beruflicher Werdegang

  • Professor für Kirchengeschichte am Priesterseminar in Volders 1939–1941
  • Direktor der Lehrerbildungsanstalt Innsbruck 1936
  • Religionslehrer in Innsbruck 1923
  • von italienisch-faschistischen Behörden ausgewiesen
  • Mittelschulprofessor am Gymnasium Brixen
  • in verschiedenen Orten Tirols in der praktischen Seelsorge tätig
  • Priesterweihe 1909

Bildungsweg

  • Promotion 1921
  • Universität Innsbruck (Geographie, Geschichte)
  • Priesterseminar
  • Volksschule, Gymnasium in Brixen

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafen: 1939 und 1941.