LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:49
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Erhard Koppler

Überblick

Geb.: 21.11.1939, Linz
Beruf: Hüttenarbeiter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII.–XX. GP), SPÖ
    22.06.1990 – 28.10.1999

Politische Funktionen

  • Mitglied des Bezirksparteivorstandes der SPÖ Linz/Stadt 1983
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Oberösterreich seit 1987
  • Kammerrat der Arbeiterkammer Oberösterreich seit 1974
  • Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich 1982–1990
  • Vorsitzender der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie Oberösterreich seit 1988
  • Vorsitzender-Stellvertreter der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie 1988
  • Mitglied des Bundesvorstandes des ÖGB 1985
  • Vorsitzender-Stellvertreter des ÖGB, Landesexekutive Oberösterreich 1989

Beruflicher Werdegang

  • Vorsitzender des Europäischen Betriebsrates der VOEST-ALPINE STAHL AG seit 1996
  • Vorsitzender der ARGE der Betriebsräte im ÖIAG-Konzern seit 1987
  • Vorsitzender des Zentralbetriebsrates seit 1987
  • Mitglied des Arbeiterbetriebsrates seit 1969
  • Eintritt in die VÖEST (Warmwalzwerk) 1959

Bildungsweg

  • Landwirtschaftsschule
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Elektriker) 1954–1958
  • Hauptschule 1950–1954
  • Volksschule 1946–1950
  • Präsenzdienst 1958–1959

Ehrenzeichen

GrSE
Stand: 28.10.1999
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XX. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
179. Sitzung 13.07.1999 Dringliche Anfrage betr. Euroteam, Abg. Öllinger S. 138–139
Tätigkeitsbericht 1997 d.Rechnungshofes S. 256–257
152. Sitzung 04.12.1998 845/A-ASVG,Bauern-Sozialvers.G.,Beamten-Kranken-u.Unfallvers.G. S. 194–195
145. Sitzung 04.11.1998 Heilmittel und Heilbehelfe - Sonderbericht S. 208–209
139. Sitzung 18.09.1998 Nachtrag z.Tätigkeitsbericht des Rechnungshofes 1996 S. 181–183
129. Sitzung 17.06.1998 Wirtschaftskammergesetz 1998 - WKG S. 96–98
121. Sitzung 14.05.1998 Bundesfinanzgesetz f.1999 s.Anlagen:Ber.Gr.I S. 138–139
113. Sitzung 26.03.1998 Tätigkeitsbericht d.Rechnungshofes f.1996 S. 52–53
110. Sitzung 26.02.1998 Wahrnehmungsbericht d.Rechnungshofes-Bank Austria AG S. 162
105. Sitzung 12.12.1997 KD über schriftl. AB Internat. Schlepperring (Abg. Hofmann) S. 106–107
99. Sitzung 14.11.1997 BFG.1998 s.Anlagen,Ber.Gr.VII-Soziales S. 153
95. Sitzung 07.11.1997 Arbeits- und Sozialrechts-Änderungsgesetz 1997 S. 142–143
88. Sitzung 08.10.1997 ArbeitnehmerInnenschutz in Österreich S. 18–19
83. Sitzung 11.07.1997 Tätigkeitsbericht des Rechnungshofes über 1995 S. 154–155
77. Sitzung 11.06.1997 Beschäftigung v.Kindern u.Jugendlichen S. 203–204
66. Sitzung 19.03.1997 Technologieförderung z.Schaffung v.Arbeitsplätzen S. 35
57. Sitzung 22.01.1997 Sonderbericht über die Verbundgesellschaft S. 67–68
40. Sitzung 02.10.1996 Arbeitsverfassungsg.,Arbeits- u.Spu-Gerichtsges. S. 126
37. Sitzung 19.09.1996 Aktuelle Stunde S. 52–53
36. Sitzung 11.07.1996 Halbleiterschutzgesetz - Novelle 1996 S. 233
27. Sitzung 13.06.1996 Bericht über soziale Lage 1994 S. 115–117
17. Sitzung 23.04.1996 BFG 1996/97- Wirtschaftliche Angelegenheiten S. 362–364
Übrige Kap,sow.BFG samt Anlagen f.1996 u. 1997 S. 521–522
10. Sitzung 13.03.1996 124/A - Arbeitsmarktpolitikgesetz 1996 S. 145–146
7. Sitzung 27.02.1996 Dringliche Anfrage betr. Privilegienabbau S. 104

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIX. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVIII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVII. GP