LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Erwin Machunze

Überblick

Geb.: 23.06.1911, Breitenfurt/Siroky Brod (Schlesien)
Verst.: 14.03.1982, Wien
Beruf: Sozialversicherungsangestellter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XII. GP), ÖVP
    19.10.1970 – 04.11.1971
  • Abgeordneter zum Nationalrat (VI.–XII. GP), ÖVP
    08.11.1949 – 24.06.1970

Politische Funktionen

  • Leiter des Referates für Heimatvertriebene in der Landesparteileitung der ÖVP Wien
  • Bundesobmann der "Klemens-Gemeinde"
  • einer Organisation katholischer Heimatvertriebener
  • Vorsitzender des Beirates für Flüchtlingsfragen

Beruflicher Werdegang

  • Stellvertretender Direktor der Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter
  • Eintritt in den Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger 1956
  • "Kleines Volksblatt") 1945–1955
  • Journalist ("Freiheit"
  • in der Privatwirtschaft tätig
  • Sekretär bzw. Generalsekretär der sudetendeutschen christlichen Gewerkschaften 1930–1938

Bildungsweg

  • Handelsschule
  • Volksschule
Stand: 02.01.1990