LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:33
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ferdinand Manndorff

Überblick

Geb.: 22.11.1922, Raabs an der Thaya (Niederösterreich)
Verst.: 25.09.2013, Hinterbrühl (Niederösterreich)
Beruf: Chefredakteur

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XV.–XVII. GP), ÖVP
    22.10.1980 – 28.02.1989

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Hinterbrühl 1972
  • Vizebürgermeister der Marktgemeinde Hinterbrühl 1974
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1975–1980

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Politik und Wissenschaft 1961
  • Geschäftsführer des Instituts für Wirtschaft und Politik 1960
  • Chefredakteur der "Östereichischen Politischen Korrespondenz" 1960
  • Redakteur der "Presse" 1956–1960
  • Leiter der Wiener Redaktion der "Salzburger Nachrichten" 1949–1956

Bildungsweg

  • Studium der Rechte und der Staatswissenschaften an der Universität Wien
  • Gymnasium (Matura 1941)
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.